Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 18 Treffer.
Montag, 27. April 2015

Ex-NPD-Chef Apfel auf Mallorca abgestürzt

Auf Mallorca wollte Holger Apfel nach seinem spektakulären Abgang als NPD-Chef einen Neuanfang wagen. Nach einem Jahr als Kneipier scheint ihn das Glück verlassen zu haben. Probleme mit Geschäftspartnern, Angestellten und seiner Familie sorgten auf der Sonneninsel für Gesprächsstoff. Außerdem soll der einstige Spitzenfunktionär seinen Führerschein verloren haben – nach einer Fahrt unter Alkoholeinfluss.

Mittwoch, 28. Mai 2014

Holger Apfel auf Mallorca - Mit rechts gezapft

Schlager-Schnitzel-Apfel. Das bekommen die Gäste in der "Maravillas Stube - Restaurant bei Jasmin & Holger" in Palma de Mallorca serviert. Schlager und Schnitzel bieten viele Kneipenwirte auf Mallorca an. Aber nur die "Maravillas Stube“ hat Holger Apfel als Gastwirt – denn der Ex-NPD-Chef hat neu angefangen. Als rechtsextremer Migrant in der deutschen Urlauber-Parallelwelt. Der Journalist Olaf Sundermeyer besuchte Holger Apfel auf seiner Lieblingsinsel und berichtet in einem Interview mit DeutschlandRadio Wissen ausführlich von dem Treffen. Dabei kommen einige interessante Details zu Tage. So soll die Mitgliederzahl der NPD mitterweile deutlich unter 5.000 liegen. Auch Reporter von Spiegel Online und der Zeit waren vor Ort besucht und berichten ausführlich über die Zusammenkunft und Apfels neue Zukunftsaussichten.

Montag, 19. Mai 2014

„Wer nichts wird, wird Wirt“ – Ex-NPD-Chef Apfel aus der Versenkung aufgetaucht

In diesen Tagen interessiert sich niemand mehr für den früheren NPD-Chef Holger Apfel. Seine Ex-Partei befindet sich mitten in der heißen Wahlkampfphase – am Sonntag winken ihr sogar Mandate im Europaparlament. Die Aufklärung der „Affäre Apfel“ hat der amtierende Vorsitzende Udo Pastörs – um die eigenen Aktivitäten nicht ins Stottern zu bringen – klammheimlich zu den Akten gelegt. Nun will ausgerechnet die NPD-Konkurrenz Die Rechte Apfel ausgebuddelt haben: Dieser versuche sich als Gastwirt auf Mallorca.