Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 20 Treffer.
Dienstag, 10. Mai 2011

„Geistig-moralische Armseeligkeit“ – Thomas Wulff verlässt NPD-Vorstand

Ein nicht angenommener Vorstandsbeschluss, der die Unvereinbarkeit von Führungspositionen in der Partei und der Mitgliedschaft bei Hells Angels oder Bandidos festlegen sollte, war angeblich der Auslöser für den Rückzug von Thomas Wulff aus dem Parteivorstand der NPD. Tatsächlich dürfte er mit seinem freiwilligen Rückzug am „Tag der Ehre“ nur seiner eigenen Abberufung zuvor gekommen sein. 

Samstag, 05. Juni 2010

Über Habitus, Ideologie und Praxis: Im Gespräch mit Henning Eichberg (Teil 1)

Im Sommer 2009 besuchten Robert Scholz und Mathias Brodkorb Henning Eichberg in Dänemark. Eichberg gilt als der vielleicht wichtigste Stichwortgeber für die heutige ethnopluralistische Programmatik der NPD, wechselte nach eigenen Angaben jedoch schon in den 1970er Jahren die politischen Seiten von ganz rechts nach ganz links und gehört heute der dänischen Linkspartei an. Über eben diese Wanderung zwischen den politischen Welten sprachen wir mit Eichberg. Was das mit der „Extremismustheorie“ zu tun hat, können Sie im nachfolgenden Interview erfahren.