Suchergebnisse

Sonntag, 12. Juli 2015

Einsatzverhalten der Berliner Polizei eskaliert – Konflikt zwischen Neonazis und Flüchtlingsunterstützern

Wenig umsichtig reagierte die Polizei am Freitagabend auf einer Kundgebung in Berlin. Während ein bekannter Rechtsextremist zunächst ungestört provozieren konnte, wurde eine Flüchtlings-Aktivistin vorübergehend festgenommen. Der Asyl-Gegner hatte Strafanzeige gegen die Frau gestellt, weil sie ihn als „Nazi“ bezeichnet hätte. Wir dokumentieren die Pressemitteilung des Vereins.

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Einsatz für Flüchtlinge: „Hellersdorf hilft“ erhält Preis für Zivilcourage

In vielen Regionen Deutschlands diskutieren die Einwohner kontrovers über die Unterbringung neuer Flüchtlinge. Längst hat sich die NPD zum Lokführer dieser Debatten erklärt und befeuert sie mit ihrer rassistischen Hetze. Doch den Rassisten stehen zahlreiche Menschen gegenüber, die sich für eine Willkommenskultur einsetzen. Wie die Initiative „Hellersdorf hilft“, die hierfür den Preis für Zivilcourage erhält.