Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 18 Treffer.
Dienstag, 05. Mai 2015

Analyse der AfD aus der Perspektive von Gramscis Gesellschaftsanalyse

Der Politikwissenschaftler Albert Werner legt mit seinem Buch „Was ist, was will, wie wirkt die AfD“ einen Text vor, welcher die im Titel gestellten Fragen auf Basis von Gramscis Gesellschaftsanalyse beantworten will. Zwar ist dieser Ansatz durchaus erkenntnisfördernd, gerät hier und da aber etwas mechanisch und schematisch, während die Ausführungen zu den inneren Konfliktpotentialen in der Partei mehr überzeugen.

Donnerstag, 02. Oktober 2014

AfD räumt Probleme mit rechten Mitgliedern ein

„Es gibt innerparteiliche Schwierigkeiten mit diesen Typen“, sagte AfD-Spitzenmann Hans-Olaf Henkel gegenüber der Ostseezeitung. Gemeint sind Mitglieder, die sich selbst am äußersten rechten Rand verorten. Im Kontext der letzten Tage und Wochen hätte ein Leugnen ohnehin keinen Sinn gemacht, in Brandenburg musste ein frischgebackener AfD-Landtagsabgeordneter die Fraktion verlassen – ihm wird vorgeworfen, auf Facebook antisemitische Statements verbreitet zu haben. Ein Angebot, bei der NPD unterzuschlüpfen, lehnte Jan-Ulrich Weiß ab.

Donnerstag, 03. Juli 2014

AfD lässt Maske fallen: Kreistagsmitglieder kündigen mögliche Unterstützung der NPD an

Der Landesverband Mecklenburg-Vorpommern der selbsternannten Alternative für Deutschland (AfD) torpediert das von Parteisprecher Bernd Lucke wie eine Monstranz getragene Image einer „nicht-rechten“ Partei. Während die Staatsanwaltschaft gegen Landeschef Holger Arppe wegen des Verdachts auf Volksverhetzung ermittelt(e), denken die AfD-Kreisräte in Nordwestmecklenburg über eine Unterstützung von NPD-Anträgen nach. Ohnehin scheinen die Hobbypolitiker keine Berührungsängste zu David Böttcher zu haben, dem Personenschützer des NPD-Bundesvorsitzenden Udo Pastörs.