Suchergebnisse

Es liegen 18 Ergebnisse für "Gemeinsam stark" vor.

„Gefahr von Rechts mit der Lupe suchen“: AfD verweigert Bekenntnis gegen NPD

Unter dem Titel „Verfassungsgegnern weiterhin entschieden entgegentreten“ wurde gestern im Landtag Mecklenburg-Vorpommerns das Urteil des Verfassungsgerichts zum NPD-Verbot ausgewertet und das gemeinsame Engagement gegen Extremismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit bekräftigt. Anders als die Fraktionen der SPD, CDU und Linke verweigerte die AfD ihre Zustimmung für das Anliegen. Vielmehr bezeichnete der AfD-Redner das Handeln gegen Rechtsextremismus als „ideologisches Lieblingskind“ und ortete die wirklichen „Feinde der Staatsordnung“ links.

"Gegen linke Gewalt und Asylmissbrauch" – Hooligans organisieren Aufmarsch in Magdeburg

An einer von rechten Hooligans organisierten Versammlung hatten sich am Samstagnachmittag in Magdeburg zwischen 500 und 600 Personen aus dem gesamten Bundesgebiet beteiligt. Die Veranstaltung stand unter dem Motto: „gegen linke Gewalt und Asylmissbrauch“ und bestand aus zwei Kundgebungen und einem Marsch durch das Zentrum der sachsen-anhaltinischen Landeshauptstadt.

Nicht in der Lage mögliche Krawalle zu verhindern: Polizei verbietet rechte Hooligan-Demo in Hamburg

Die Polizei Hamburg hat gestern am späten Nachmittag den für den 12. September in der Hansestadt geplanten „Tag der deutschen Patrioten“ verboten. Ihr fehlten Beamte, um die erwartete Krawalle zu verhindern. Die Organisatoren der bundesweit beworbenen Demonstration hatten bereits vor Wochen angekündigt, gegen ein Verbot klagen zu wollen. Notfalls bis zum Bundesverfassungsgericht.