Suchergebnisse

Es liegen 11 Ergebnisse für "Eva Braun" vor.

Auktion für Nazi-Devotionalien: Görings Unterhose unterm Hammer

Ihr habt morgen noch nichts vor? Dann haben wir einen besonderen Tipp für euch – falls ihr in der Nähe von München wohnt. In der bayerischen Hauptstadt können dann Nazi-Utensilien besichtigt werden, die später unter den Hammer kommen. Etwa die Unterhose von Hermann Göring.

„Storch Heinar. Mein Krampf“ – 18 Episoden aus dem selbst gefälschten Tagebuch des F. H. – jetzt im Buchhandel

Wie ein literarischer Sturm fegt es ab heute durch den Buchhandel: Storch Heinars neues Meisterwerk „Mein Krampf“. 18 Episoden aus dem selbst gefälschten Tagebuch schildern in eindringlichen Bildern Heinars Sieg über „Thor Steinar“, die radikale Vernichtung sämtlicher Eierlikörvorräte und das unaufhörliche Streben nach modischer Weltherrschaft.

Storch Heinar schnappt das Führerschwein – tot oder lebendig!

Die lange Jagd hat ihr glückliches Ende – Führer- und Modestorch Heinar schnappt "Das Führerschwein“ und macht kurzen Prozess. Das Ende der braunen Sauerei hat Heinar mit Schützenhilfe von „Keffets Red Law“ sogleich in Form ultimativer Trophäen in seinen Kaufmannsladen integriert. Ähnlichkeiten mit einem toten Schwein sind dabei übrigens beabsichtigt.

Die Storch-Heinar-Story - Storch Heinar und die Suche nach dem heiligen Ei

 

Zahlreiche Legenden ranken sich um meine Herkunft. Allen Legenden ist eines gemeinsam: Was die Familienverhältnisse in unserem heimischen Horst angeht, enthalten sie wenig Schmeichelhaftes.

Frohes Julfest 2010 – Storch Heinar wünscht die totale Besinnung

Storch Heinar marschiert mit zackigem Schritt um seine Jultanne und gratuliert allen Gewinnern der großen Jahresendverlosung sehr herzlich zu ihren tollen Preisen. Aus hunderten richtigen Einsendungen des Lösungswortes „Jultanne“ musste Glückfee Eva Braun per Zufall vier erwählen.

„Blitzsieg an der Weihnachtsfront“ - Storch Heinars große Jahresend-Verlosung

Noch wenige Tage bis zur totalen Besinnung. Storch Heinar bläst bekanntlich noch bis zum 21. Dezember 2010 um 23:59 Uhr zum „Blitzsieg an der Weihnachtsfront“ und garantiert eine schöne Bescherung ohne Kosten für den Munitionsnachschub. Darüber hinaus läuft bis zum 24. Dezember Heinars große Jahresend-Verlosung mit steilen Gewinnen. Schnell mitmachen und Preisfrage beantworten.

STORCH HEINAR EPISODE 17: Die Eilösung - Teil I

Nun war Rudolf also mit dem Flugzeug unterwegs, um mein heiliges Ei zurückzuholen. Der fette Herrmann war zurückgeblieben, weil sein Arsch nicht durch die Einstiegsluke gepasst hatte. Davon war er unglaublich deprimiert und machte nun die Drohung wahr, die er bereits seit wir uns kannten regelmäßig ausstieß: Er fuhr zur Fastenkur – um dort fast nichts zu essen. Diese Scheiße sollte er ruhig alleine machen, damit wollte ich nichts zu tun haben, der Kerl war für mich gestorben.

STORCH HEINAR EPISODE 16: Flieger gegen Eierland

Wieder einmal saß ich mit den Kameraden in der Storchenbar, gemeinsam ließen wir uns mit Eierlikör vollaufen. Ständig wurden wir von reiferen Damen zum Tanz aufgefordert und mussten uns unmoralischen Angeboten erwehren. Joseph war auch mitgekommen und verschwand schon vor Mitternacht mit einer drallen Blondine auf ihr Zimmer. Rudolph und Hermann wurden durch ihr beschissenes Aussehen vor Zudringlichkeiten bewahrt.

STORCH HEINAR EPISODE 14: Auf dem Basar

Hilfe Hilfe! Lasst mich durch! Wie von Sinnen taumelte ich durch die Straßen. Wie hatte es zu all dem kommen können? Mein kurzes und beschissenes Leben zog wie ein Film an mir vorbei: Ich sah meine Brüder, wie sich mich hänselten und aus dem Nest werfen wollten, meinen ständig betrunkenen Vater, der mich für eine Flasche Schnaps in der Tierhandlung abgeben wollte.

STORCH HEINAR EPISODE 12: Schlacht bei Al-Adebar

Der Plan der Eierländer war aufgegangen. Durch Ihre Enthüllung meiner Eierlosigkeit war mein Ruf unter dem Volk ruiniert. Als sich der Alkoholrausch gelegt hatte, konnte ich mit einer flammenden Rede wenigstens einen Teil des Volkes wieder auf meine Seite bringen und davon überzeugen, dass der Feind erst jetzt sein wahres, gemeines Gesicht gezeigt habe und dass seine totalen Überwindung das Ziel jedes, jedes ehrenhaften Storches sein müsse.

STORCH HEINAR EPISODE 5: Wenn Heinar eine Reise tut

Mit mörderischen Kopfschmerzen begann der nächste Tag. Neben mir im Zugabteil schnarchten die Kameraden. Joseph schüttelte sich und fragte, was passiert sei. Auch ich konnte mich nicht erinnern, wie wir hierher gekommen waren und wohin die Reise ging. Bevor ich etwas sagen konnte, rettete Rudolf die Situation: „Guten Tag, Führer Heinar!“ rief er mit strahlendem Lächeln. www.storchheinar.de