Suchergebnisse

Donnerstag, 22. Mai 2014

Dokumentation: Die NPD-Kandidaten zur Kommunalwahl in Sachsen

Mit ihrer Kandidatenaufstellung fĂŒr die Kommunalwahlen am 25. Mai versucht die NPD in Sachsen, der Öffentlichkeit ihre vermeintliche regionale Verankerung zu zeigen. FĂŒr die Wahlen der Kreistage in den Landkreisen stellte die NPD insgesamt 176 Kandidaten auf und ist somit flĂ€chendeckend vertreten. Bei den Kreistagswahlen 2008 konnten die Rechtsextremen noch 224 AnhĂ€nger mobilisieren, sich zur Wahl zu stellen.

Dienstag, 04. Februar 2014

Übermacht an Gegendemonstranten verdirbt FlĂŒchtlingsheim-Gegnern Kundgebung in Leipzig

Die Köpfe hinter der Initiative „Leipzig steht auf“ erhofften sich von der Demonstration am Montagabend in Leipzig einen Ă€hnlichen Erfolg, wie ihn die NPD Ende des vergangenen Jahres in Schneeberg hatte. Dieser Plan ging nicht auf; die 80 Rechtsextremen sahen sich einer Übermacht von 700 Gegendemonstranten gegenĂŒber. Nach weniger als einer Stunde zogen die FlĂŒchtlingsheim-Gegner wieder ab.

Dienstag, 06. Oktober 2009

Neonazi-Attacke in der Fußball-Kreisklasse: NPD-Kandidat beteiligt?

Mit abgebrochenen Glasflaschen und Eisenstangen sollen TĂ€ter aus dem Umfeld der NPD und der „Freien KrĂ€fte“ am Sonntag Fußballfans in Leipzig attackiert haben. Zu den Angreifern soll auch der NPD-Kandidat Enrico Böhm zĂ€hlen, der laut Wochenzeitung „Die Zeit“ eine maßgebliche Rolle bei der rechtsextremen Unterwanderung des Fanszene des 1. FC Lokomotive Leipzig spielen.