Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 100 Treffer.
Dienstag, 29. Juli 2014

Bad Nenndorf 2014: Bündnisse wollen Neonazis zum zweiten Mal in Folge die Suppe versalzen

Nachdem ihr Aufmarsch im letzten Jahr verhindert worden war, unternimmt die Neonazi-Szene an diesem Wochenende einen neuen Anlauf, in Bad Nenndorf zu „trauern“. Die Polizei erwartet gut 300 Geschichtsklitterer, die auf zahlreiche Gegenaktionen treffen werden. Der zivilgesellschaftliche Widerstand dürfte deren Frust- und Aggressionspegel erneut nach oben treiben – einen Vorgeschmack lieferte ein mit mehreren Hakenkreuzen beschmiertes jüdisches Mahnmal.

Samstag, 31. Mai 2014

Sechste Auflage: „Tag der deutschen Zukunft“ 2014 in Dresden – „Nationaler Block“ soll „gegen Überfremdung“ demonstrieren

In den letzten Jahren mobilisierte die rechtsextreme Szene zum „Tag der deutschen Zukunft“ mit Pinneberg, Hildesheim, Braunschweig, Hamburg und zuletzt Wolfsburg eher im Norden. Dieses Jahr soll das Neonazi-Event am 7. Juni in Dresden steigen. Noch mehr als in den Vorjahren werben die autonomen Veranstalter für die „Bildung eines nationalen Blocks“ bestehend aus NPD, Die Rechte, III. Weg und den „freien“ Kräften. Widerstand ist vorprogrammiert.

Donnerstag, 22. Mai 2014

Dokumentation: Die NPD-Kandidaten zur Kommunalwahl in Sachsen

Mit ihrer Kandidatenaufstellung für die Kommunalwahlen am 25. Mai versucht die NPD in Sachsen, der Öffentlichkeit ihre vermeintliche regionale Verankerung zu zeigen. Für die Wahlen der Kreistage in den Landkreisen stellte die NPD insgesamt 176 Kandidaten auf und ist somit flächendeckend vertreten. Bei den Kreistagswahlen 2008 konnten die Rechtsextremen noch 224 Anhänger mobilisieren, sich zur Wahl zu stellen.