Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 36 Treffer.
Fotogalerie des NPD-Aufmarsches und der Gegenproteste
Freitag, 09. Mai 2014

Demminer Neonazi-Demo zieht zahlreiche Auseinandersetzungen nach sich

Der Neonazi-„Trauermarsch“ in Demmin und die damit einhergehenden Gegenaktionen und Mahnwachen starteten am Donnerstagabend unter widrigsten Wetterbedingungen. Die NPD konnte ihre Route ablaufen und zahlreiche Blockaden erschwerten den Aufmarsch, doch überschattet wurden die Ereignisse von mehreren gewalttätigen Vorfällen. Ein linker Aktivist musste nach einem Polizeieinsatz ohnmächtig ins Krankenhaus eingeliefert werden, auch Neonazis und Polizisten sollen verletzt worden sein.

Freitag, 28. Februar 2014

Rädelsführer einer kriminellen Vereinigung? Die Rechte-Landeschef verhaftet

Mit einem Großaufgebot ist die Staatsanwaltschaft Stuttgart gegen die „Autonomen Nationalisten Göppingen“ vorgegangen. Bei einer Razzia wurden vier Personen festgenommen, sie stehen als „Rädelsführer einer kriminellen Vereinigung“ im Visier der Ermittler. Unter den Festgenommenen befindet sich der Landeschef der Neonazi-Partei Die Rechte, Daniel Reusch. Die „AN Göppingen“ hatten immer wieder mit gewalttätigen Aktionen von sich reden gemacht.

Freitag, 22. November 2013

Ausgehetzt: Facebook löscht Seite der „Bürgerinitiative Marzahn-Hellersdorf“

Die Berliner „Bürgerinitiative Marzahn-Hellersdorf“ gilt als Vorreiter einer mittlerweile deutschlandweit bekannten Entwicklung. Vermeintliche Bürgerinitiativen, die oft von NPD-Funktionären unterstützt werden, tragen den rassistischen Protest gegen geplante oder bereits bestehende Flüchtlingsunterkünfte auf die Straße. Dabei agieren die Integrationsgegner vor allem virtuell in den Sozialen Netzwerken. Facebook schob der fremdenfeindlichen Agitation einen Riegel vor und löschte ohne Vorwarnung die Seite der Initiative.

Freitag, 25. Januar 2013

„Die Unsterblichen“ noch nicht begraben: Werbetour mit neuem Strategiepapier

Vom Verbot der „Spreelichter“ erwarteten die Behörden eine nachhaltige Schwächung des „Unsterblichen“-Phänomens. Tatsächlich sind die dokumentierten Aktionen der maskierten Neonazis in den letzten Monaten zurückgegangen. Zerschlagen wurden die „Bewegung“ aber keineswegs. Ein nun im Internet veröffentlichter Leitfaden könnte der Aktionsform sogar neue Impulse verleihen.