Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 13 Treffer.
Donnerstag, 23. MĂ€rz 2017

IdentitÀre AfD-FunktionÀre

Offiziell gibt es keine Zusammenarbeit zwischen der AfD und der durch den Verfassungsschutz beobachteten IdentitĂ€ren Bewegung (IB). Doch immer wieder tauchen deren rechtsextreme Aktivisten in Strukturen der rechtspopulisitischen Partei auf. Im Schweriner Landtag arbeitet nun ein UnterstĂŒtzer der IdentitĂ€ren fĂŒr die AfD-Fraktion ausgerechnet im sicherheitsrelevanten Innenausschuss. Der Vorsitzende dieses Ausschusses ist AfD-Abgeordneter und zudem Mitglied einer Kontrollkommission fĂŒr den Verfassungsschutz. Auch eine frĂŒhere IB-AnhĂ€ngerin ist jetzt FunktionĂ€rin der „Jungen Alternative“.

Pro-Arndt-Kundgebung und Gegendemo 24
Sonntag, 12. Februar 2017

Debatte an Uni Greifswald: AfD, IdentitĂ€re und NPD gemeinsam fĂŒr Namenspatron

Die Diskussionen um Ernst-Moritz-Arndt, den Noch-Namensgeber der UniversitĂ€t Greifswald, fĂŒhren seit Tagen zu gemeinsamen Auftritten der politischen Rechten in Mecklenburg-Vorpommern. Auf der heutigen Pro-Arndt-Kundgebung konnte sich erneut die AfD in Szene setzen. Aber auch IdentitĂ€re, NPD-FunktionĂ€re und Pegida-AnhĂ€nger gingen vereint auf die Straße.

Montag, 14. November 2016

AfD-Landesparteitag: Warum Stasi und mangelnde Zahlungsmoral eine Rolle spielen

Es waren die Detailinformationen, die den gestrigen Landesparteitag der AfD Mecklenburg-Vorpommern prÀgten: Etwa, dass ein Landtagsabgeordneter einst bei einem Stasi-Wachregiment diente, oder dass es um die Zahlungsmoral der neuen Landtagsabgeordneten nicht besonders gut bestellt ist. Aber auch dessen ungeachtet gibt die junge Partei weiterhin ein zerstrittenes Bild ab.