Suchergebnisse

Es liegen 4 Ergebnisse für "Christian Alsdorf" vor.

Kinderfeste der NPD – Die „Kümmerer“ vor Ort

Gleich an zwei Wochenenden hintereinander führte die NPD in Mecklenburg-Vorpommern Kinderfeste durch. Mit Bogenschießen und Hüpfburgen inszenieren sich die Rechtsextremen als Kümmerer in der Region. Und es wird ihnen leicht gemacht – die Öffentlichkeit wird nicht informiert, Gegenwehr gab es keine.

Rechter Kommunalpolitiker einer „NPD-nahen“ Wählervereinigung möchte kein „Nazi“ sein

Ein Stadtvertreter einer Wählervereinigung, die von der Szene selbst als „NPD-nah“ gesehen wird, der nicht „rechts“ sein möchte – der Streit mutet skurril an. Einen Schuldigen für seine Kündigung bei einem Sicherheitsunternehmen nach seinem Parlamentseinzug für die „Alternative für Torgelow“ (AfT) hat Dan Schünemann schnell ausgemacht: Den SPD-Landtagsabgeordneten Patrick Dahlemann. Deshalb hat er ihn angezeigt. Dahlemmann indes bleibt gelassen.

Kommunalwahl in M-V: Stagnation für NPD auf Gemeindeebene

Die Kreistagswahl in Mecklenburg-Vorpommern kam für die NPD bekanntermaßen einem Debakel gleich, rund 40 Prozent Stimmverluste musste der angeschlagene Landesverband verkraften. Doch auf Gemeindeebene konnten die Rechtsextremen ihre Mandate halten. In einigen Orten konnten die NPD-Bewerber mehr Stimmen auf sich vereinen als die meisten demokratischen Vertreter.

Dokumentation: Die NPD zur Kommunalwahl in M-V

Für die Kommunalwahl am 25. Mai versucht die NPD, ihre Mandate zu verteidigen und sich so lokal weiter festzubeißen. In Mecklenburg-Vorpommern konnten die Rechtsextremen 55 Kandidaten aufstellen – ein leichter Rückgang gegenüber den letzten Wahlen. ENDSTATION RECHTS. dokumentiert die NPD-Bewerber.