Suchergebnisse

Mittwoch, 15. Januar 2014

„Faschisten des 3. Jahrtausends“ – eine kritische Darstellung zu „Casa Pound“

Der Publizist Heiko Koch liefert in seinem Buch „Casa Pound Italia. Mussolinis Erben eine kritische Darstellung zu einem rechtsextremistischen Netzwerk in Italien, das durch die Adaption von Aktionsformen und Lifestyle von „Linken“ und Subkulturen auf sich aufmerksam macht. Die journalistische Darstellung präsentiert einen informativen Einblick in eine ansonsten noch nicht gesondert beachtete neue Entwicklung im europäischen Rechtsextremismus, leider ohne genaue Belege für die jeweiligen Informationen in Form von Quellen.

Montag, 22. April 2013

Rechtsextremismus in Europa – eine journalistische Darstellung

Der Sozialpädagoge Martin Langebach und der Journalist Andreas Speit legen mit „Europas radikale Rechte. Bewegungen und Parteien auf Straßen und in Parlamenten“ eine Art Reisebericht über Eindrücke vom Rechtsextremismus in unterschiedlichen Ländern vor. Durch die journalistische Darstellung erhält man einen anschaulichen Eindruck von den verschiedenen Facetten dieses politischen Phänomens, an analytischen Betrachtungen im näheren Sinne mangelt es dem doch überwiegend rein beschreibend gehaltenen Buch indessen.