Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 236 Treffer.
Mittwoch, 08. März 2017

NPD bei saarländischer Landtagswahl auf verlorenem Posten

2004 markierte die Landtagswahl im Saarland den Auftakt eines kurzzeitigen Höhenfluges der NPD, der die Partei in die Landtage von Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern führte. In diesem Jahr hat die Parteiführung das kleinste Flächenbundesland zu einem Schwerpunkt erklärt, den Urnengang in Schleswig-Holstein lassen die angeschlagenen Rechtsextremisten hingegen „rechts“ liegen. Aber wie stehen die Chancen der NPD an der Saar?

Freitag, 29. April 2016

Menschen in Mecklenburg-Vorpommern vertrauen der AfD nicht – wollen sie aber wählen

Die Querelen um die AfD-Funktionärin Petra Federau scheinen dem Landesverband Mecklenburg-Vorpommern auf den ersten Blick nicht geschadet zu haben. Eine gestern veröffentlichte Umfrage sieht die Rechtspopulisten bei 18 Prozent, gleichzeitig bescheinigen die Menschen ihnen kaum Problemlösungskompetenz. Die NPD wäre mit aktuell vier Prozent Zustimmung nicht mehr im Landtag vertreten.