Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 55 Treffer.
Mittwoch, 05. März 2014

Nationaler „Shitstorm“ gegen „Kitty Blair“

Das Bundesverfassungsgericht kippt die Drei-Prozent-Hürde, Die Rechte scheitert bei der Sammlung von Unterstützungsunterschriften, die marktliberale Alternative für Deutschland gerät zusehends in nationalistisches Fahrwasser. Doch innerhalb des „nationalen Widerstandes“ wird derzeit kein Thema energischer diskutiert als das Engagement einer (ehemaligen) Pornodarstellerin für die NPD. In diversen Kommentarspalten wird Front gegen „Kitty Blair“ gemacht, nicht wenige Neonazis werfen ihr „Rassenschande“ vor. Mittlerweile sammelt sogar eine eigene Anti-Ina-Groll-Seite auf Facebook fleißig „Fans“.

Dienstag, 03. Dezember 2013

NPD: Mit Galgenhumor und Durchhalteparolen unter Volldampf ins Verbotsverfahren

Heute wagen die Bundesländer einen zweiten Anlauf für ein NPD-Verbot; Der Antrag ist beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe eingegangen. Nach übereinstimmenden Medienberichten wiegen die Vorwürfe schwer. Aber wie reagiert die NPD? Offenbar hat sich der Parteivorstand auf eine zweigleisige Strategie geeinigt. Die Führungsriege um Holger Apfel gibt sich betont gelassen, versucht aber gleichzeitig, die Argumente der Verbotsbefürworter zu entkräften.

Montag, 26. August 2013

Hessische Polizei bittet „Altermedia“ um Hilfe bei Strafverfolgung

„Altermedia“ zählte einst zu den einflussreichsten deutschen Webseiten der rechtsextremen Szene. Seit Jahren verbreitet das Portal Propaganda und schürt den Hass auf Menschen, die nicht in ein rassistisches Weltbild passen. Dass die hessische Polizei nun ausgerechnet die Administratoren der Seite um Mithilfe bei der Verfolgung einer Straftat bittet, mutet vor diesem Hintergrund zumindest seltsam an.

Montag, 15. Juli 2013

Gäste angepöbelt: Angetrunkener Neonazi-Terrorist Manfred Roeder fliegt aus Hotel

In den siebziger Jahren kämpfte der spätere mehrfach vorbestrafte Rechtsterrorist Manfred Roeder gegen den Sittenverfall, dem SPIEGEL galt er als „Anti-Porno-Apostel“. Einem Medienbericht zufolge flog der einstige NPD-Bundestagskandidat vor wenigen Tagen wegen eines Vorfalls, der so gar nicht zu diesem Image passen möchte, aus einem Schweizer Luxushotel – er hatte angetrunken Gäste angepöbelt.