Suchergebnisse

Es liegen 4 Ergebnisse für "Andreas Oling" vor.

Nach Kritik: AfD eröffnet Bürgerbüro in Schwerin

Jüngst waren vier AfD-Abgeordnete unter Druck geraten, weil sie bislang kein Bürgerbüro unterhielten, dafür aber die Pauschale für die Wahlkreisarbeit eingestrichen haben sollen. In dieser Woche soll es nun soweit sein, u. a. der Fraktionsvorsitzende Leif-Erik Holm laden zur Eröffnung eines Büros in Schwerin. Derweil verliert die dortige Fraktion aufgrund des Todes eines ihrer Abgeordneten in der Stadtvertretung ihren Fraktionsstatus.

Schweriner CDU-Stadtvertreter wechselt zur AfD

Wie die AfD Mecklenburg-Vorpommern heute Vormittag mitteilte, wird der frühere Schweriner CDU-Stadtvertreter Hagen Brauer mit den drei bisherigen AfD-Vertretern zukünftig eine Fraktion bilden. Brauer sei aus der Union ausgetreten. Fortan soll der Ex-CDU-Mann gleich den Fraktionsvorsitz übernehmen.

Schweriner AfD-Stadtrats-Gruppe zerfällt

Von den ursprünglich im Mai 2014 in die Schweriner Stadtvertretung gewählten AfD-Abgeordneten ist nur noch eine übrig: Petra Federau. Nach Klaus-Ulrich Schulz gab gestern Andreas Oling sein Mandat zurück. Vor den Landtagswahlen im nächsten Herbst ein denkbar ungünstiges Signal an die Wähler.

Mvgida: Der Eiertanz der AfD

Längst dient sich die Alternative für Deutschland der Pegida-Bewegung als parlamentarischer Arm an. In Mecklenburg-Vorpommern hat die junge Partei allerdings ein Problem, denn hierzulande wird der regionale Ableger von der NPD und den Freien Kameradschaften dominiert. Einerseits wird Verständnis geäußert, andererseits vorsichtige Distanz gewahrt. Ein Ritt auf der politischen Rasierklinge.