Suchergebnisse

Freitag, 29. Juli 2011

Ohne klare Kriterien: Jahrbuch für Islamophobieforschung 2011

Das von dem Politikwissenschaftler Farid Hafez herausgegebene „Jahrbuch für Islamophobieforschung 2011“ enthält aktuelle Analysen zu Islam- und Muslimenfeindlichkeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz in Form von sieben Aufsätzen. Mitunter fehlt den überaus interessanten, häufig diskurs-analytisch ausgerichteten Beiträgen aber ein klares Kriterium zur Unterscheidung von aufklärerischer Kritik und fremdenfeindlichen Vorurteilen.