Suchergebnisse

Freitag, 23. Mai 2014

MV: Die NPD – eine demokratische Partei und wählbar?

Im Rathaus von Ludwigslust trafen sich am Mittwoch interessierte Bürger*innen und Gäste aus der Kommunal- und Lokalpolitik, um über den Wahlkampf der NPD und mögliche Gegenstrategien zu diskutieren. Eingeladen hatte das Projekt „Lola für Lulu“ zum politischen Salon mit dem Titel „Die NPD – eine demokratische Partei und wählbar?“ Dabei ging es vor allem um die Rolle von Frauen in der Nazi-Partei und die Instrumentalisierung der Flüchtlingsdebatte von ganz rechts außen. Vor dem Rathaus übten sich NPD-Kader derweil in Drohgebärden.

Mittwoch, 12. März 2014

Demo in Ueckermünde: Die NPD und der vermeintliche Bürgerprotest

Steigende Asylbewerberzahlen sind für Rechtsextreme und Asylfeinde ein gefundenes Fressen. Unter vermeintlichen Bürgerinitiativen wird immer wieder zu Protesten aufgerufen, teilweise durchaus erfolgreich. Nun mobilisiert in Ueckermünde eine angebliche Bürgerinitiative zu einer Demonstration und hofft auf eine rege Beteiligung der Bevölkerung. Wie so oft steckt hinter dem Aufruf erneut die NPD.