Übersicht aller Nachrichten
Donnerstag, 28. Januar 2016

Gefälschte Unterschriften hieven Mann unfreiwillig auf NPD-Listen

Skurriler Vorfall in Wetzlar: Dort meldete sich ein Bürger, der laut offiziellen Unterlagen bei den anstehenden Kommunalwahlen für die NPD antreten sollte, beim zuständigen Wahlleiter und bestritt, die hierfür nötigen Unterschriften jemals geleistet zu haben. Später gab ein weiterer Kandidat zu, diese gefälscht zu haben. Auf dem Wahlschein wird der unfreiwillige NPD-Kandidat trotzdem stehen.